Anforderungen & Deine persönlichen Voraussetzungen

Jede Tour hat natürlich eigene Anforderungen, die Du unter den einzelnen Tourenbeschreibungen finden kannst.

Wir haben die spezifischen Anforderungen dort nochmal extra beschrieben nach folgender Skalierung:

Technik:

1 = Trittsicherheit auf einfachen Wegen und in einfachem Gehgelände

2 = Trittsicherheit auch weglos und in Schnee

3 = Trittsicherheit weglos, auch in Schnee; Schwindelfreiheit erforderlich

4 = leichte Kletterstellen und Felspassagen sind zu bewältigen; sehr sichere Trittsicherheit weglos sowie in Schnee und Eis

5 = Begehen von hochalpinem Gelände mit technischer Ausrüstung

Kondition:

1 = einfache Trekkingtour Gehzeit: 2-5 Stunden /  Höhenmeter bis 500 pro Tag

2 = anspruchsvolle Trekkingtour Gehzeit: 4-8 Stunden / Höhenmeter bis 1000 pro Tag

3 = mittelschwere Trekkingtour Gehzeit: 6-10 Stunden / Höhenmeter bis 1300 pro Tag

4 = schwere Trekkingtour Gehzeit: 6-10 Stunden / Höhenmeter bis 1500 pro Tag

5 = sehr schwere Trekkingtour / Gipfelbesteigungen: 6-13 Stunden / Höhenmeter bis 1600 pro Tag

Wir möchten aber schon an dieser Stelle sagen, dass wir Touren für Trekkingeinsteiger und Fortgeschrittene, sowie Experten anbieten. Es ist in jeder Schwierigkeits-Stufe etwas dabei. Bei offenen Fragen und Zweifeln bitten wir um telefonische Rücksprache, ruft einfach an. Wir beraten gerne.

Beispielsweise sind der Mardi Trek sowie die Tour im Langtang inklusive des kulturellen Programms und Safari im Chitwan-Nationalpark für Trekking – Einsteiger geeignet und zum Kennenlernen von Land und Leuten sehr reizvoll.

Die kurze Everest Tour “Auf den Spuren der Everestbesteiger” bietet gute Lodges und ist von den Höhen und Gehzeiten etwas anspruchsvoller. Ebenso die Tour “Durchs Lower Dolpo auf Hohen Pässen”.

Die lange Dolpo Tour ” Im Reich des Schneeleoparden” ist unsere Königstour und ein reines Zelt-Trekking in sehr abgelegenen Gegenden, mit langen Etappen in größeren Höhen, die Kondition und Erfahrung erfordern, aber auch eine ganze Menge an Selbsterfahrung für Dich mitbringt. Der Gokyo-Everest Trek bietet den Komfort guter Lodges, ist aber aufgrund seiner Länge und den Höhen konditionell anspruchsvoll und herausfordernd.

Alle Touren sind so angelegt, dass genügend Zeit für eine gute Höhenanpassung besteht, was bei einer Trekkingtour maßgeblich für den Erfolg ist.

Zudem entscheidest Du selbst nach Kondition und Befinden, ob Du die hohen Aussichtsgipfel besteigen willst.

Auf unseren Trekkingtouren bewegen wir uns überwiegend auf Wanderpfaden, die unter normalen Wetterbedingungen keine besonderen Anforderungen stellen. Bei einem  Wetterumschwung kann aber auch ein leichter Weg sehr schnell zu einer anstrengenden Herausforderung werden. Teilweise führen die Touren auch über unbefestigte und steinige Wege, die Trittsicherheit erfordern.
Es ist ein Unterschied, ob Du in der Ebene wanderst oder bergauf.
Von daher solltest du Dich konditionell auf jedes Trekking gut vorbereiten.

Menü